Projektübersicht

Die Mittelschule Ebersdorf braucht dringend Ihre Hilfe. Die Schülerinnen und Schüler möchten auf ihrem Pausenhof Außenspielgeräte zum Hangeln, Klettern und Balancieren aufstellen lassen, um sich in den Pausen endlich mehr und besser bewegen zu können. Dafür brauchen wir Sie. Bitte unterstützen Sie uns und geben den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich in den Pausen besser austoben zu können.
Dieses Anliegen ist ein großer Wunsch der gesamten Schülerschaft.

Kategorie: Kinder und Jugend
Stichworte: Slackline, Spielgeräte, Grund- und Mittelschule Ebersdorf, Projekt 2019, Pausenhofgestaltung
Finanzierungs­zeitraum: 13.05.2019 13:31 Uhr - 13.08.2019 12:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Sommer 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

In unserem Pausenhof gibt es für die Schülerinnen und Schüler bisher leider keine Möglichkeiten sich auszutoben. Daran möchten die Kinder nun etwas ändern und würden gerne einige Außenspielgeräte zum Hangeln, Klettern und Balancieren aufstellen lassen, damit sie die Pausen auch aktiv nutzen können, mehr Spielgelegenheiten haben und dadurch auch mehr Freude am Schulalltag verspüren. Dafür brauchen wir Ihre Hilfe.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel ist es, den Schülerinnen und Schülern der Mittelschule mehr Bewegungsmöglichkeiten in den Pausen zu geben. Durch das Aufstellen von geeigneten Spielgeräten zum Hangeln, Klettern und Balancieren können die Kinder vom alltäglichen Schulstress besser abschalten, sich zielgerichteter auspowern und so die oftmals durch Langeweile auftretenden Streitigkeiten untereinander vermeiden. Diese Projektidee stammt direkt von den Schülerinnen und Schülern, die voller Vorfreude sind und auf Erfolg hoffen.
Die Zielgruppe sind prinzipiell alle Schülerinnen und Schüler der Mittelschule im Alter zwischen 10 bis 16 Jahren.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Jeder war selbst einmal Schüler und weiß, wie wichtig es ist, dass man in den Pausen ausreichend Möglichkeiten zum Spielen und Austoben hat. Jedes Kind verspürt den natürlichen Bewegungsdrang. Darüber hinaus ist tägliche Bewegung ein ganz wichtiger Faktor in der Entwicklung aller Kinder und trägt zur Gesundheit. Unser Pausenhof wird dem bisher leider nicht gerecht. Oftmals kommt es durch diesen Bewegungsmangel zu Streitigkeiten und Aggressionen. Die Schülerinnen und Schüler wollen das jetzt endlich ändern. Sie bringen sich äußerst aktiv in das gesamt Projekt mit ein, geben Verbesserungsvorschläge und diskutieren angeregt mit allen Beteiligten. Bitte unterstützten Sie dieses wirklich tolle Engagement und ermöglichen Sie ihnen somit einen Pausenhof, der zur bewegten Pause einlädt.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld fließt zu 100 Prozent in unser Vorhaben. Wir benötigen eine Summe von 5 000 Euro um unsere Außenspielgeräte in Auftrag zu geben. Wenn wir diese Summe haben, werden wir schnellstmöglich mit der Bestellung und dem darauffolgenden Aufbau, den dann die Gemeinde Ebersdorf übernimmt, beginnen. Falls mehr Geld gespendet werden sollte, werden wir davon entweder noch kleine Spiele für die Pausen oder unsere Planung für die Außenspielgeräte erweitern.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht auf Anliegen der Ganztagsklassen die gesamte Schülerschaft der Mittelschule Ebersdorf, vertreten durch ihre Schülersprecher. Ebenso das Lehrerkollegium, der Elternbeirat und natürlich auch der Sachaufwandsträger (die Gemeinde), die uns in Sachen Planung und Aufbau toll unterstüztz.
Wir alle hoffen auf Sie.
Vielen Dank.